RitterPen_EcoLine_slide_2014.jpg






made-of-plants.jpg







Etwas Geschichte - 1928 gründete Jacob Ritter unser Unternehmen, das sich auf die Herstellung und den Verkauf von Holzkisten für die Industrie spezialisiert hat. Die Weltwirtschaftskrise von 1929 zwang das Unternehmen zur Umstrukturierung und 1932 begann J. Ritter mit der Produktion von thermoplastischen Kartons und Gehäusen für Rasierapparate, Pulver und Schmuck. Nach dem Krieg wurde die Holzverarbeitung wiederhergestellt und das Unternehmen produzierte verschiedene Teile für Fernseher. In der Zwischenzeit begann Jacob mit der Verarbeitung von Kunststoffen und stellte Produkte wie Knöpfe und Zigarettenhalter her. 1948 wurden die ersten Stifte und Tintennachfüllungen produziert und auf den ersten grossen Messen (Frankfurter Frühjahrsmesse und Hannover Frühjahrsmesse 1949) ausgestellt. 1956 wurde der erste Kugelschreiber mit Kunststoffmechanik auf den Markt gebracht. Die 1960er Jahre waren geprägt von der Expansion des Unternehmens, es wurden Gebäude für den Formenbau und den Werkzeugbau gebaut. 1972 markiert das "Geburtsjahr" des legendären 280er Stiftes, der den Weg ebnet und neue Massstäbe in der Schreibgeräteindustrie setzt.


Standards der Ritter-Pen GmbH - Ritter-Pen stellt sicher, dass ethische und soziale Regeln aus international anerkannten Standards eingehalten werden, wie z.B. der Schutz von Kindern und Jugendlichen, die Achtung der Menschenrechte und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Sie integriert auch die zehn Prinzipien des Global Compact der Vereinten Nationen in alle unsere Entscheidungsprozesse.











Ihr Werbestift aus Pflanzen


Der Ersatz fossiler (Öl-)Ressourcen durch erneuerbare Ressourcen spart fossile Brennstoffe und reduziert den CO2-Ausstoss. Die Entwicklung von Biokunststoffen ist ein Schritt in eine nachhaltigere Zukunft. Wir müssen lernen, begrenzte Ressourcen zum Schutz unserer Umwelt aufzugeben.


Mit unseren Schreibgeräten nimmt die Langlebigkeit eine neue Form an. Unsere ECO-LINE Kugelschreiber bestehen zu mindestens 70% aus Celluloseacetat, einem nachwachsenden Material auf biologischer Basis. Der Kolben ist in transparentem ABS-Kunststoff oder Celluloseacetat erhältlich. Aufgrund der Beschaffenheit des Materials kann es zu Farbveränderungen in Schaft und Clip kommen. Der ECO-LINE Kugelschreiber ist mit einer hochwertigen, austauschbaren Jogger-Mine ausgestattet.


Unsere Stärke ist es, unsere Schreibgeräte nicht nur funktional, sondern auch originell und unverwechselbar zu machen. Unsere Stifte haben ein einzigartiges Design, einen spezifischen "Ritter"-Look. Unsere Produkte zeichnen sich durch ungewöhnliche Formen, Texturen und Farben aus. Ein Blick auf das Ritter-Pen-Programm zeigt viel Vielfalt und Innovation: Trendfarben, weiche Griffe, aerodynamische Stylingoberflächen, Soft-Ball-Stress-Pusher etc. Mit einer nahezu unbegrenzten Auswahl an "Mix & Match"-Farben können Sie Ihren Stift so anpassen, dass er Ihre Werbebotschaft oder Ihre Corporate Identity ergänzt.




Video






Materialien


Für die Herstellung von ECO-LINE-Stiften verwendet Ritter-Pen einen vollständig biologisch abbaubaren natürlichen Biokunststoff.


Dieser Biokunststoff wird aus Cellulose gewonnen. Cellulose ist ein natürliches Polymer, das der Hauptbestandteil einer pflanzlichen Zellwand ist. So ist beispielsweise Holz reich an Cellulose und wird als Rohstoff für die Herstellung unserer Materialien verwendet. Celluloseacetat, ein thermoplastisches Material, kann aus Cellulose durch ein spezielles Verfahren gewonnen werden. Unsere Rohstoffe stammen aus nachhaltig bewirtschafteten heimischen Wäldern, was diesen Biokunststoff zu einem hochwertigen Material macht.


Unsere ECO-LINE-Stifte enthalten einen signifikanten Anteil dieses Biokunststoffs, von 70 bis 90%. Um eine aussergewöhnliche strukturelle Integrität zu gewährleisten, wird für Bauteile, die hohen mechanischen Belastungen ausgesetzt sind, eine geringe Menge konventioneller Kunststoffe verwendet. Celluloseacetat ist kratzfest und hitzebeständig. Aufgrund der Beschaffenheit dieses Materials bieten wir nur eine natürliche Farbauswahl an. ABS-Kunststoffteile bieten jedoch eine bessere Qualität und eine perfekte Oberfläche für farbenfrohe und lebendige Drucke. Die meisten ECO-LINE-Stifte sind zertifizierte biobasierte DIN-Stifte.


Unsere Produkte enthalten keine giftigen und schädlichen Stoffe.


Minen: Wie der Motor in einem Sportwagen ist dies der Hightech-Look der Ritter-Pen-Stifte. Seit Jahren werden die Minen unserer Stifte in der Schweiz von Spezialisten hergestellt, die seit 1960 mehr als 8 Milliarden Minen produziert haben. Sie haben also genauso viel Erfahrung in ihrem Bereich wie Ritter-Pen bei der Herstellung ihrer Stifte.


Ritter-Pen-Minen sind in verschiedenen Preisklassen und Leistungsstufen erhältlich. Die verwendeten Materialien tragen zu einem angenehmen Schreibgefühl bei. Bei der Entscheidung, welcher Stift die Werbung des Unternehmens repräsentiert, sollte man sich nicht nur von äusseren Aspekten beeinflussen lassen. Qualität ist oberstes Gebot! Alle Ritter-Pen-Minen entsprechen den ISO-Normen 12757-1 und 12757-2.




Ende der Lebensdauer


Die beste Lösung ist, unseren Stift so lange wie möglich zu benutzen, indem Sie die Mine austauschen. Sobald der Stift nicht mehr verwendbar ist, sollte er in den Hausmüll geworfen werden.


Die Beseitigung dieses Biokunststoffs im Hausmüll trägt zur Energierückgewinnung durch Energierückgewinnung bei. Bei der Verbrennung setzt es die gleiche Menge an Emissionen frei, die bei der Verbrennung oder Kompostierung des Rohstoffs (z. B. Holz) entstehen. Es gibt keine allgemeinen Vorschriften für das Recycling dieser Art von Kunststoffen, daher glauben wir, dass die Energierückgewinnung die bisher beste Lösung für das Ende der Lebensdauer dieser Biokunststoffe ist.


Ohne schädliche Rückstände zu hinterlassen, können diese Biokunststoffe von Mikroorganismen abgebaut werden, die nur Wasser, CO2 und Biomasse zurücklassen. Für eine optimale Zersetzung sind höhere Temperaturen und ausreichende Luftfeuchtigkeit erforderlich, ähnlich wie bei der industriellen Kompostierung. Die biologische Abbaubarkeit dieses Materials entspricht der DIN EN13432: 2000-12.

















........



Wo kann man kaufen?


  • Sie können Ritter Eco-line Stifte direkt auf unserer Website kaufen. Die Mindestbestellmenge beträgt 500 Stück. Wir können Ihnen auch bei der Gestaltung Ihres Werbegeschenks helfen.



Produkte der Marke